Polizei hofft auf Zeugen – Unbekannte in blauem Auto gesucht 26-Jährige wehrt Angreifer mit Reizgas ab

Bünde (WB). Mit Hilfe von Reizgas ist es einer 26-jährigen Bünderin   gelungen, den Angriff eines Unbekannten abzuwehren. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang nach Zeugen.

Am Südring vor der Bäckerei Erdbrügger wurde die 26-Jährige von einem Unbekannten angegriffen.
Am Südring vor der Bäckerei Erdbrügger wurde die 26-Jährige von einem Unbekannten angegriffen. Foto: Kathrin Brinkmann

Die Polizei machte den Vorfall, der sich bereits am vergangenen Donnerstag, 3. Dezember, um 23.20 Uhr auf dem Südring 40 in Höhe der Bäckerei Erdbrügger ereignet hat,  erst gestern bekannt. Sie hofft, dass es  Zeugen gibt, die  Hinweise geben können.

Die  26-Jährige befand sich laut Polizei zu Fuß auf Heimweg vom Bahnhof Bünde aus. Bereits auf der Bahnhofstraße in Höhe der Hausnummern 35 und 37 waren ihr ein  verdächtiger Mann   und ein kleineres blaues Auto  aufgefallen, in dem sich mehrere Personen befanden.

Wenige Minuten später wurde die 26-Jährige  auf dem Südring von einem Unbekannten Mann  angegriffen und festgehalten. Der Mann hielt ihr den Mund zu und forderte sie auf, mitzukommen. Der Täter trug offensichtlich Arbeitshandschuhe.
Die junge Frau griff nach Reizgas, welches sie in ihrer Jacke mitführte, und sprühte damit in Richtung des Täters. Zu dem Zeitpunkt habe der blaue Kleinwagen im Bereich der Einmündung Winkelstraße/Südring gestanden.

Aus dem Fahrzeug heraus sollen daraufhin   zwei Personen den Täter aufgefordert haben, jetzt wieder einzusteigen. Der Mann habe  daraufhin von der Frau abgelassen und sei hinten in das Fahrzeug eingestiegen. Die Geschädigte lief nach Hause und verständigte anschließend die Polizei.

Die Kriminalpolizei sucht nach Zeugen für den Vorfall und Hinweise auf die verdächtigen Personen und den blauen Kleinwagen. Der Angreifer soll ungefähr 1,80 Meter groß, sehr schlank und etwa 30 Jahre alt gewesen sein. Er habe akzentfrei deutsch gesprochen und sei mit einer blauen Steppjacke mit Kapuze, einer ausgewaschenen Jeans und schwarz-weißen Arbeitshandschuhen bekleidet gewesen. Sein Gesicht soll sonnengebräunt gewesen sein.

Hinweise auf den Mann oder den blauen Kleinwagen können an die Direktion Kriminalität gemeldet werden unter der Telefonnummer 05221/8880.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.