25-Jährige mit Hubschrauber in die Klinik geflogen Frau bei Unfall auf A30 schwer verletzt

Bünde (WB). Eine 25-Jährige ist am Donnerstag bei einem Unfall auf der A30 zwischen Bünde und Bruchmühlen schwer verletzt worden.

Mit ihrem Hyundai ist eine 25-Jährige aus Mettingen (Kreis Steinfurt) auf der A30 in die Höhe der Überführung der Spenger Straße in die Mittelleitplanke gekracht. Während der Bergungsarbeiten kam es zu einem kilometerlangen Rückstau.
Mit ihrem Hyundai ist eine 25-Jährige aus Mettingen (Kreis Steinfurt) auf der A30 in die Höhe der Überführung der Spenger Straße in die Mittelleitplanke gekracht. Während der Bergungsarbeiten kam es zu einem kilometerlangen Rückstau. Foto: Daniel Salmon

Laut Polizei soll die Frau gegen 15.54 Uhr die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren haben. Weshalb, ist noch unklar. Das Auto schrammte 80 Meter an der betonierten Mittelleitplanke entlang, bevor es zum Stehen kam. Die 25-Jährige wurde per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus in Osnabrück gebracht. Der Verkehr staute sich etwa eineinhalb Stunden lang Kilometer weit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.