Nicht nur Äste haben die Experten in der abgesenkten Werre gefunden. Foto: Moritz Winde

Herford Strandfeeling an der Werre in Herford

Es ist der zweite Tag der Werreabsenkung: Mittlerweile ist der Pegel des Flusses am Bergertor-Wehr in Herford so niedrig, dass Strandfeeling aufkommt und verborgene Schätze zutage treten. Mit Video:

Herford Jahn-Stadion wächst um vier Kabinen

Für etwa 650.000 Euro wird dort zurzeit ein neuer Kabinentrakt gebaut. Dafür wird auf das bestehende Gebäude ein zweites Geschoss errichtet.

Von Jan Gruhn

Vlotho Abschied von den Telefonzellen

Die letzten verbliebenen Telefonzellen im Vlothoer Stadtgebiet werden abgebaut. Schon seit längerem gab es in den entkernten Zellen keine Fernsprecher mehr.

Bünde Sperrmüll im Kurgebiet entsorgt

Bruno Beinke ist sauer. »Die Verursacher müssten in Dunkelhaft, wenigstens fünf Jahre«, findet der Spaziergänger mit Blick auf einen großen Haufen illegal entsorgten Sperrmülls im Bünder Kurgebiet Randringhausen.

Von Daniel Salmon

Spenge/Löhne/Rödinghausen Ohne Führerschein aber betrunken am Steuer: Unfall in Spenge

Mit Alkohol im Blut hat sich ein 37-jähriger aus Rödinghausen ans Steuer gesetzt und laut Polizei einen Verkehrsunfall in Spenge gebaut. Er kollidierte mit einer Löhnerin und einem Spenger.

Bünde CDU legt Konzept für Britenhäuser vor

In der Diskussion um die weitere Nutzung und den eventuellen Ankauf der ehemaligen britischen Militärwohnungen in Hunnebrock und Bünde-Mitte hat jetzt die heimische CDU-Fraktion ihr Konzept vorgestellt.

Herford Streitschlichter bangt um Augenlicht

Unfassbar: Erneut ist es in Herford zu einer brutalen Gewalttat gekommen. Weil ein 43-jähriger Radfahrer einen Streit an der Bahnhofsunterführung schlichten wollte, hat ihn ein 17-Jähriger nach ersten Erkenntnissen zusammengeschlagen, getreten und schwer verletzt.

Vlotho Sie wollten die Welt verändern

Die Geschichtswerkstatt bereitet ein Filmprojekt über die bewegten siebziger Jahre in Vlotho vor. Thematisch stehen Stadtsanierung, Jugendprotest und Kommunalpolitik im Mittelpunkt.

Von Jürgen Gebhard

Herford Original-Vertrag vom Hendrix-Konzert wird versteigert

Jimi Hendrix in Herford: Von dem Konzert im Mai 1967 wird jetzt bei Ebay der Vertrag versteigert. Der Anbieter sagt, die Betreiberin des Jaguar-Clubs habe ihm den Vertrag geschenkt.

Von Hartmut Horstmann

Bad Oeynhausen/Löhne Sicherheit hat im Tunnel Vorfahrt

Bricht im Hahnenkamptunnel der A30 Feuer aus, laufen viele Sicherheitsmaßnahmen an: Das Licht wird heller, die Feuerwehr wird informiert und Autofahrern werden per Radio Hinweise gegeben.

Von Angelina Zander

Löhne Löhner Jesiden besuchen den Vatikan

Ibrahim Kus vom Wasserschlosses Ulenburg in Löhne ist eine besondere Ehre zuteil geworden. Der 44-Jährige hat an dem Treffen einer jesidischen Delegation mit Papst Franziskus teilgenommen.

Von Rajkumar Mukherjee

Hiddenhausen Junge Familien in alten Häusern

Der Traum vom Eigenheim scheitert für junge Menschen nicht selten an der Finanzierung. Genau hier greift das Programm »Jung kauft Alt« der Gemeinde Hiddenhausen. Familie Elmers kann das nur bestätigen. Mit Hilfe dieses Programms haben sie sich ihren Traum vom eigenen Haus erfüllt.

Von Karin Koteras-Pietsch

Enger Kaufmannschaft sucht Vorsitzenden

Die Kaufmannschaft Enger sucht einen neuen Vorsitzenden. Olaf Schierholz gibt sein Amt ab. Detlef Schultz könnte sein Nachfolger werden, er kandidiert am 22. Februar für das Amt.

Herford Gustav Peter Wöhler: »Mein Vater hätte mir den Arsch versohlt«

Mit dem Landestheater Detmold hat der aus Herford stammende Schauspieler Gustav Peter Wöhler gerade »Das Fest« einstudiert. Im April kommt er mit dem Stück in seine Heimatstadt – ein guter Anlass für ein Interview.

Spenge Vom Leben und Sterben

»Friedhof erleben – für die ganze Familie« lautet der Titel einer Veranstaltungsreihe, zu der die Evangelische Kirchengemeinde Spenge einlädt. Höhepunkt ist der »Tag des Friedhofes« im April.

Von Gerhard Hülsegge

Herford Inspektion unter Wasser

Wie kaputt ist das Werre-Wehr am Bergertor wirklich? Besteht ein Sicherheitsrisiko? Um das herauszufinden, ist am Dienstag ein Taucher einer Spezialfirma aus Seelze in das drei Grad kalte Wasser gestiegen. Der Fluss wurde zuvor um 20 Zentimeter abgesenkt.

Von Moritz Winde

Vlotho Reiter ausgezeichnet

Zum Winterball hatte der Exteraner Reit- und Fahrverein »von Bismarck« Exter eingeladen. Im Domizil des »Golfclubs Herford« wurden erfolgreiche Reiter ausgezeichnet.

Von Gisela Schwarze

Herford Giftgrüne Leuchtfarbe und vitaminreiche Apfelchips

Am Ravensberger Gymnasium wird fleißig für »Jugend forscht« getüftelt. Das WESTFALEN-BLATT stellt die drei Nachwuchschemiker-Trios vor.

Von Jan Gruhn

Vlotho »Mobbing ist blöd«

Mobbing in der Schule – mit diesem Thema haben sich die Dritt- und Viertklässler der Hans-Schwarze-Grundschule in Vlotho-Valdorf beschäftigt. Die Teilnehmer der Video-AG haben dazu ein eigenes Drehbuch geschrieben und einen Kurzfilm erstellt.

Von Hannah Gebhard

Herford Werre abgesenkt: Taucher prüft Schäden am Wehr

Wie kaputt ist das Werre-Wehr am Bergertor in Herford wirklich? Besteht ein Sicherheitsrisiko? Um das herauszufinden, ist ein Taucher in das 3 Grad kalte Wasser gestiegen. Der Fluss wurde zuvor um 20 Zentimeter abgesenkt. Mit Video: