Polizei sucht zwei mutmaßliche Täter, die vom Tatort geflüchtet sind Brutaler Angriff im Flüchtlingsheim

Werther (WB). Bei einem Streit in einem Flüchtlingsheim an der Weststraße in Werther ist ein Mann schwer verletzt worden. Die Mordkommission Bielefeld ist eingeschaltet. Die Polizei sucht zwei mutmaßliche Täter, die geflüchtet sein sollen.

In diesem Wohnheim kam es zu der Tat.
In diesem Wohnheim kam es zu der Tat. Foto: Stefan Küppers

Nach Auskunft der Polizei stehen zwei Männer im Verdacht, am Mittwochvormittag einen jungen Wertheraner schwer verletzt zu haben. Nach bisherigen Erkenntnissen gehen die Ermittler von einem versuchten Tötungsdelikt im Kreis der Bewohner aus.

Gegen 10.40 Uhr wurde der Leitstelle der Polizei Gütersloh ein Körperverletzungsdelikt in einer Unterkunft für Zuwanderer gemeldet. In dem Gebäude an der Weststraße war es zu einer gewalttätigen Auseinandersetzung zwischen drei Männern gekommen.

Nach der Auseinandersetzung trug der Angegriffene schwere Verletzungen im Kopf- und Rumpfbereich davon. Rettungssanitäter fuhren ihn nach einer medizinischen Erstversorgung in ein Bielefelder Krankenhaus. Für den Verletzten besteht keine Lebensgefahr.

Nach der Tat flüchteten die beiden Tatverdächtigen zu Fuß. Die Fahndung nach ihnen und die Ermittlungen zu der Tat dauern weiter an. Zur Nationalität und weiteren persönlichen Angaben zu den Verdächtigen äußert sich die Polizei aus ermittlungstaktischen Gründen derzeit nicht.

Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon: 0521/5450.

Die Staatsanwaltschaft Bielefeld und eine Mordkommission des Polizeipräsidiums Bielefeld haben die Ermittlungen aufgenommen. Die elfköpfige Mordkommission »West« leitet Kriminalhauptkommissar Jürgen Kollien. Sie wird durch Beamte der Kreispolizeibehörde Gütersloh unterstützt.

Kommentare

Welch ein polizeilicher Unsinn !

Da bittet die Polizei doch tatsächlich per Presse die Bevölkerung um Hinweise, verweigert aber gleichzeit aus angeblich ermittlungstaktischen Gründen jegliche Angaben zur Nationalität und zum Aussehen der Täter. Welche Hinweise sollen da kommen ?? Wahrscheinlich nur eine Sache für Hellseher. Übrigens, hier ein Hinweis für die Polizei: Ich habe heute in Enger zwei Männer gesehen.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.