Feuerwehr rückt zu Zimmerbrand in Häger aus Sofa fängt Flammen

Werther (WB/gv). Zu einem Wohnungsbrand in der Hägerstraße wurde die Feuerwehr in Werther am späten Mittwochnachmittag alarmiert.

Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an.
Die Feuerwehr rückte mit einem größeren Aufgebot an. Foto: Guido Vogels

Gegen 17.40 Uhr hatte die Bewohnerin eines Achtfamilienhauses in der Nachbarwohnung den Rauchmelder gehört und die Feuerwehr gerufen. Weil das Treppenhaus bereits verqualmt war, wurde der Alarm auf alle drei Löschzüge ausgeweitet und auch eine Drehleiter angefordert, während die ersten Kräfte noch auf der Anfahrt waren.

Technischer Defekt

Nach Auskunft von Einsatzleiter Frank Peperkorn war ein Sofa im Wohnzimmer in Brand geraten, während der Bewohner nicht zuhause war. Vermutlich war ein technischer Defekt in der Wohnung, die in der ersten Etage liegt, der Auslöser für das Feuer.

Ältere Dame wird behandelt

Insgesamt waren 34 Kräfte der Feuerwehr Werther im Einsatz. Sie wurden von Kräften des Rettungsdienstes und der Polizei unterstützt. Eine ältere Bewohnerin wurde während der Löscharbeiten vorsorglich vom Rettungsdienst betreut.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.