Heftiger Zusammenstoß auf der großen Ampelkreuzung Auto kracht aufs Dach

Werther (WB/SKü). Ein spektakulärer Verkehrsunfall, bei dem ein Auto auf dem Dach landete, hat sich am Mittwochabend in Werther ereignet.

Nach dem Zusammenstoß bot sich ein spektakulärer Anblick.
Nach dem Zusammenstoß bot sich ein spektakulärer Anblick. Foto: Stefan Küppers

Zu dem Unfall kam es um  22.10 Uhr auf der Kreuzung Engerstraße/Bielefelder Straße. Laut Polizei befuhr eine 18-jährige Autofahrerin mit ihrem Skoda die Engerstraße und wollte an der Kreuzung nach links in Richtung Bielefeld abbiegen. Dabei kam es zu einem heftigen
Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mercedes, der von der Haller Straße hinunter kam und  von einem 23-jährigen Fahrer aus Werther gesteuert wurde. In dem Wagen saßen auch seine Eltern (52 und 55 Jahre alt). Nach deren Schilderung hatte die entgegenkommende Autofahrerin sogar erst noch angehalten, um dann plötzlich doch in die Kreuzung zu fahren.

Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde der Skoda aufs Dach geschleudert, der Mercedes blieb stark beschädigt auf der Engerstraße stehen. Die Skoda-Fahrerin und ihr Beifahrer wurden leicht verletzt und mussten in ein Bielefelder Krankenhaus gebracht werden. Die drei Insassen des
Mercedes überstanden den Verkehrsunfall ohne Verletzungen.

An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, die Schadenssumme wird auf 20000 Euro geschätzt. Weil an der Unfallstelle Betriebsstoffe ausgelaufen waren, rückte der Feuerwehr-Löschzug  Werther mit zehn Einsatzkräften an und reinigte die Unfallstelle. Um 23.15 Uhr wurde die Sperrung der Kreuzung aufgehoben.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.