Ravensberger Straße wird vor Sudfeld saniert Sperrung mitten in der Stadt

Werther (WB). Es ist Werthers unendliche Geschichte: Das Kopfsteinpflaster in der Ravensberger Straße muss wieder aufgerissen werden – ausgerechnet am empfindlichen Punkt Mühlenstraße, wo  wichtige Einrichtungen liegen.

An dieser Stelle ist für Autofahrer vom kommenden Montag an kein Durchkommen mehr: Das Pflaster im Bereich Modehaus Sudfeld und Kreissparkasse wird zum wiederholten Mal neu verlegt.
An dieser Stelle ist für Autofahrer vom kommenden Montag an kein Durchkommen mehr: Das Pflaster im Bereich Modehaus Sudfeld und Kreissparkasse wird zum wiederholten Mal neu verlegt. Foto: Marco Kerber

Wie die Stadtverwaltung gestern mitgeteilt hat, wird der betroffene Bereich vor dem Modehaus Sudfeld und der Kreissparkasse ab Montag, 20. Juli, komplett gesperrt. Das Rathaus, die Polizei und das Seniorenheim werden auf diesem Wege nicht mehr erreichbar sein. Auch wird die Ravensberger Straße als Verkehrsader quer durch den Ortskern durchtrennt.

Immerhin sollen die Bauarbeiten bis  Dienstag, 11. August, abgeschlossen sein – vor Beginn des neuen Schuljahres. Der Zeitplan ist denkbar knapp. Nur einen Tag später geht es  auch in der Grundschule wieder los, die ebenfalls hinter der Baustelle liegt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.