In der »Schlucht an der Bergstraße« entstehen 20 neue Wohnungen Riesige Grube zieht Blicke auf sich

Werther (WB). Da kommen Schaulustige auf ihre Kosten: An der Bergstraße klafft eine riesige Grube im Boden. Was inmitten der Nachbarhäuser fast surreal wirkt, ist der Grundstein für eines der größten Wohnbau-Projekte, die Werther gesehen hat.

Von Marco Kerber
Werther hat eine neue Sehenswürdigkeit: Wer vor der »Schlucht an der Bergstraße« steht, ist ziemlich überwältigt.
Werther hat eine neue Sehenswürdigkeit: Wer vor der »Schlucht an der Bergstraße« steht, ist ziemlich überwältigt. Foto: Marco Kerber

  In innenstadtnaher Lage entstehen dort 20 Eigentumswohnungen. Sie sind  auf zwei miteinander verbundene Häuser aufgeteilt. Unter dem großen Gebäudekomplex verläuft eine Tiefgarage mit 28 Stellplätzen. Der Raum dafür wird seit zwei Wochen ausgehoben und beschert Passanten derzeit den so imponierenden Anblick.

Fünf Millionen Euro investieren die Bauherren Dieter und Christian Brinkkötter, Geschäftsführer des Haller Unternehmens Holz Speckmann. Die geschaffene Wohnfläche beträgt insgesamt 1750 Quadratmeter.

Das Projekt soll im Sommer 2016 fertig sein. In drei Wochen soll der Hochbau beginnen. Bis dahin gibt es noch die Chance, sich die gigantische Baugrube anzuschauen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.