38-Jähriger aus Bad Laer kommt von der Straße ab Unfall bei Probefahrt

Versmold (WB/hn). Vermutlich durch einen technischen Defekt am Fahrzeug ist ein 38-jähriger Autofahrer aus Bad Laer am Mittwoch bei einer Probefahrt mit einem VW Scirocco auf der Laerstraße in Versmold von der Fahrbahn abgekommen. Er prallte mit dem Fahrzeug gegen einen Baum und wurde schwer verletzt.

Schwer beschädigt wird der VW Scirocco an den Haken gehängt. Dessen 38-jähriger Fahrer war auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen und wurde schwer verletzt.
Schwer beschädigt wird der VW Scirocco an den Haken gehängt. Dessen 38-jähriger Fahrer war auf gerader Strecke von der Fahrbahn abgekommen und wurde schwer verletzt. Foto: Hoeltzenbein

Dabei wurde er im Auto eingeklemmt und schwer verletzt. Aus dieser Situation musste er durch Einsatzkräfte der Versmolder Feuerwehr befreit werden. Der Mann wurde nach Polizeiangaben mit schweren Rückenverletzungen ins Krankenhaus gebracht werden.

Der vorsorglich alarmierte Rettungshubschrauber Christoph 13 war zunächst angefordert worden. Der 38-Jährige kam aber letztlich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus nach Osnabrück.Weitere Verkehrsteilnehmer waren nicht betroffen.

Gegen 9.30 Uhr war der 38-Jährige mit dem braun-metallic farbenen Vorführwagen eines Versmolder Autohandels auf der Laerstraße von Versmold in Richtung Bad Laer zur Probefahrt unterwegs. Kurz hinter dem Ortsausgang kam er auf gerader Strecke nach links von der Straße ab und prallte mit der vorderen linken Seite gegen einen Baum.

Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste vom Unfallort abgeschleppt werden. Es entstand Sachschaden in Höhe von 25 000 Euro. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen wurde die Laerstraße komplett gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.