Caldenhofer Weg wird neun Tage zur Einbahnstraße Stadt reagiert auf wildes Parken

Versmold (WB/km). Die hohen Besucherzahlen des Parkbades freuen die Stadtverwaltung Versmold. Das Parkverhalten der Gäste weniger.

Im Caldenhofer Weg droht am Sonntag und Montag mit großem Schützenfest, Beginn der Reinert Open und vielen zu erwartenden Naturbadbesuchern der Parkplatzkollaps.
Im Caldenhofer Weg droht am Sonntag und Montag mit großem Schützenfest, Beginn der Reinert Open und vielen zu erwartenden Naturbadbesuchern der Parkplatzkollaps. Foto: Münstermann

 Der Caldenhofer Weg sowie die Zufahrt zum Tennispark Versmold wird auf beiden Seiten vollkommen zugeparkt. Ein Rettungswagen hätte große Schwierigkeiten durchzukommen. Der Fahrradweg wird ebenso genutzt, um seinen Wagen abzustellen wie jede noch so kleine Grünfläche abseits des Parkplatzes.

Am Sonntag und Montag steigt nun das große Schützenfest im Stadtpark und mit der Eröffnung der Reinert Open am Sonntag laden deren Veranstalter zum Bärchen-Familientag in den Tennispark ein. Zugleich ist anhaltend heißes Sommerwetter vorhergesagt. Um dem Ansturm der Besucher und der Fahrzeugmassen Herr zu werden, reagiert die Stadtverwaltung.

Der Caldenhofer Weg wird in der Zeit vom Sonntag, 5. bis Montag, 13. Juli ab der Einmündung der Parkstraße zur Einbahnstraße. Um eine reibungslose An- und Abfahrt der Veranstaltungsorte zu ermöglichen, soll der Caldenhofer Weg lediglich aus der Innenstadt kommend über die Ravensberger Straße befahrbar sein. Außerdem gilt für die Dauer der Einbahnstraßenregelung auf der linken Straßenseite, ab der Parkstraße, ein absolutes Halteverbot, um die Wege für Rettungskräfte frei zu halten.

Um die Parkplatzsituation weiter zu entspannen, bittet die Stadt die Versmolder Bürger möglichst mit dem Rad anzureisen oder die alternativen Parkplätze an der Sparkassen-Arena, der CJD-Realschule oder vor der ehemaligen Spedition Lohmann an der Einfahrt zum Caldenhofer Weg zu nutzen. Eine entsprechende Ausschilderung wird vorgenommen.

Von den Alternativparkplätzen sind das Parkbad und der Tennispark sowie der Stadtpark zu Fuß bequem erreichbar. Entsprechende Hinweisschilder werden noch im Stadtpark aufgestellt. Wer trotz allem die Zufahrt zum Tennispark benutzt, wird abgeschleppt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.