Clemens Tönnies kauft Teile der Versmolder Nölke-Gruppe Zur-Mühlen-Gruppe übernimmt Gutfried

Versmold (dpa/WB). Die Zur-Mühlen-Gruppe übernimmt die Heinrich Nölke GmbH mit Sitz in Versmold (Kreis Gütersloh) und damit die Marke Gutfried.

Gutfried ist wohl die bekannteste Marke Nölkes.
Gutfried ist wohl die bekannteste Marke Nölkes. Foto: dpa

Das teilte die Nölke-Gruppe am Donnerstag mit. Der Verkauf steht noch unter dem Vorbehalt des Kartellamtes. Eine Entscheidung ist für Januar 2015 angekündigt. Beide Seiten machen keine Angaben zum Kaufpreis.

Die Zur-Mühlen-Gruppe aus Böcklund in Schleswig-Holstein ist im Privatbesitz von Clemens Tönnies, der Geschäftsführer der Unternehmensgruppe Tönnies (Rheda-Wiedenbrück) ist.

Geschäftsführer Frank Nölke begründet den Verkauf laut Pressemitteilung mit der Sicherung des Unternehmens in einem »schwieriger werdenden Marktumfeld«. Zum Unternehmen gehören vier Werke an drei Standorten in Versmold (Nordrhein-Westfalen), Waren/Müritz (Mecklenburg-Vorpommern) und Wusterhausen (Brandenburg).

Die ebenfalls zur Nölke-Gruppe gehörende FDU Frischdienst Union bleibt hingegen weiterhin im Eigentum der Gebr. Nölke Holding.

Lesen Sie mehr am Freitag im WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.