Verler Werbegemeinschaft stellt Programm für 2018 vor »Mittwochs in Verl« mit Anna-Maria Zimmermann

Verl (WB). Die erfolgreiche Reihe »Mittwochs in Verl« geht im Sommer in ihre dritte Runde. Beim Auftakt singt Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann aus Westerwiehe.

Von Andreas Berenbrinker
Die Rietberger Sängerin Anna-Maria Zimmermann wird zum Auftakt der Konzertreihe »Mittwochs in Verl« auf der Bühne stehen. Der Auftritt ist am 25. Juli.
Die Rietberger Sängerin Anna-Maria Zimmermann wird zum Auftakt der Konzertreihe »Mittwochs in Verl« auf der Bühne stehen. Der Auftritt ist am 25. Juli. Foto: Andreas Berenbrinker

Mit Hits wie »1000 Träume weit«, »Nur noch einmal schlafen« oder »Himmelblaue Augen« sorgt Anna-Maria Zimmermann für gute Stimmung auf Partys. Als eine der wenigen früheren Kandidaten der RTL-Show »Deutschland sucht den Superstar« hat die Sängerin, die im Dezember 30 Jahre alt wird, den Durchbruch geschafft und hält sich auch 13 Jahre nach ihrem Castingauftritt in der deutschen Musikszene.

Zum Auftakt der Reihe »Mittwochs in Verl« wird Anna-Maria Zimmermann am 25. Juli auf der Volksbank-Wiese auftreten. Vielleicht sind ihr Verler Ehemann Christian Tegeler und der im Dezember 2017 geborene Sohn Matti dann ja auch dabei.

Anna-Maria Zimmermann wird Ende Juli für eine Stunde auf der Bühne stehen. Vor ihr wird die Bielefelder Akustikband »Scheel« eine Kostprobe ihres Könnens geben. Mit ausgefeiltem dreistimmigem Gesang und virtuosem Gitarreneinlagen möchte die Band die Zuhörer begeistern. Das Ensemble legt Wert darauf, auf elektronischen Schnickschnack zu verzichten und adaptiert auf der Bühne bekannte Pop- und Rocksongs wie »Killing Me Softly«, im Original von den Fugees oder »Unchain My Heart« von Joe Cocker.

Am Mittwoch, 8. August gibt es dann ein Wiederhören mit »Daily Business«. Die Verler Band sollte schon 2017 bei auftreten, ein Orkan machte einen Strich durch die Rechnung. Rainer Tuxhorn, in der Werbegemeinschaft für die Auswahl der Musik zuständig: »Mittlerweile hat die Band wieder Instrumente und es war für uns eine Ehrensache, sie in diesem Jahr auftreten zu lassen. Das versteht sich doch von selbst.«

Den Abschluss der Reihe bildet am 22. August der Auftritt des in Verl sehr bekannten Musikers J.P. Fair. Der Bielefelder Sänger begeistert seine Fans mit seiner eindringlichen Stimme und einer großen Bandbreite eigener Songs. »Wir wollen es zum Abschluss in diesem Jahr etwas ruhiger angehen lassen«, sagt Rainer Tuxhorn. Mit J.P. Fair habe man dazu einen renommierten und beliebten Künstler verpflichten können.

»Mittwochs in Verl« hat sich zur Erfolgsgeschichte entwickelt. Bis zu 1200 Gäste kamen zu den anderen beiden Veranstaltungen im vergangenen Jahr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.