Dach der Ostwestfalenhalle Kaunitz wird renoviert Sanierung soll günstiger werden als geplant

Verl-Kaunitz (WB/jst). Für die Sanierung der Ostwestfalenhalle Kaunitz inklusive Außenbereich hat die Stadt bislang etwas mehr als 713 000 Euro vorgesehen. Mit einem Betrag in dieser Höhe ist Mitte Dezember 2016 im Rat der Wirtschaftsplan 2017 für den städtischen Eigenbetrieb Ostwestfalenhalle verabschiedet worden. Die Sanierung der Veranstaltungsstätte könnte aber deutlich günstiger werden.

Die Ostwestfalenhalle ist in die Jahre gekommen. In diesem Jahr soll unter anderem das Dach saniert werden.
Die Ostwestfalenhalle ist in die Jahre gekommen. In diesem Jahr soll unter anderem das Dach saniert werden. Foto: Julian Heuking

Laut ei­ner Vorlage für die nächste Sitzung des Betriebsausschusses am Montag, 30. Januar, um 18 Uhr ist eine Kosteneinsparung in Höhe von 232 500 Euro möglich. Das Geld soll bei der Dachrenovierung eingespart werden, teilt die Stadtverwaltung mit. Demzufolge haben Gespräche mit einem Brandschutzingenieur und einem Statiker zu der Sanierungsvariante mit einer akustikwirksamen Trapezblecheindeckung geführt. »Hier könnte auf den Einbau einer Akustikdecke verzichtet werden«, heißt es. Außerdem sei diese Variante abschnittsweise umsetzbar. Der Betrieb könnte weitgehend ungestört fortgeführt werden.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.