Mehr als 1200 Besucher beim Musikverein-Jahreskonzert Nachwuchs hinterlässt starken Eindruck

Verl (WB/BB). Wie die Töne in einem Akkord ließ der heimische Musikverein am Wochenende eine vielseitige Auswahl an Kompositionen mit einer ideenreichen Präsentation und munteren Moderation des Programms zusammenwirken und begeisterte so in drei Vorstellungen mehr als 1200 Gäste im Pädagogischen Zentrum.

Dynamisch dirigiert Dietmar Kay (vorne) das Orchester des Musikvereins Verl. Die drei Auftritte des Ensembles sowie der beiden anderen Gruppen des Vereins haben am vergangenen Wochenende insgesamt mehr als 1200 Besucher verfolgt.
Dynamisch dirigiert Dietmar Kay (vorne) das Orchester des Musikvereins Verl. Die drei Auftritte des Ensembles sowie der beiden anderen Gruppen des Vereins haben am vergangenen Wochenende insgesamt mehr als 1200 Besucher verfolgt. Foto: Barbara Brunnert

Den stärksten Eindruck hinterließen dabei die gut 60 Aktiven des Jugendorchesters. Ein lustiger, selbstgedrehter Film eröffnete den zweiten Teil des Jahreskonzertes, dessen Gestaltung diesmal ganz in ihren Händen lag. Mit ihrem Dirigenten Anatole Gomersall wagten sich die Heranwachsenden gleich an mehrere ungewöhnliche Arrangements heran.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 16. Januar, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Verl.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.