Beste Stimmung beim zweiten Verler Rudelsingen – Mehr als 500 Gäste bilden den größten Chor der Stadt Heidi sorgt für Ekstase

(WB). Die Titelmelodie der bekannten Kinderfernsehserie Heidi wird ge­sungen und besonders der Jodelteil sorgt in Reihen der Sänger für Ekstase. Mehr als 500 Menschen im Pädagogischen Zentrum sind zur zweiten Ausgabe des Verler Rudelsingens gekommen.

Von Andreas Berenbrinker

Nein, es ist nicht albern oder gar peinlich – wenn so viele Leute voller Freude singen. Gesangvereinstraditionalisten mögen beim Blick in die pickepackevolle Aula des Pädagogischen Zentrums Tränen in die Augen geschossen sein. Während Männergesangvereine, Frauen- oder Kirchenchöre trotz moderner Ansätze händeringend Nachwuchsvokalisten suchen, versammelten sich 500 Menschen, um zu singen. Ja, einfach nur, um gemeinsam mit anderen zu singen. Auffällig: die Mischung der Gäste. Frauen, Männer, Jugendliche, Senioren – alle haben Freude.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Montag, 18. April, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Verl.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.