Grundschulstandort Kaunitz soll für 2,6 Millionen Euro umgebaut werden Stadt will neues Gebäude bauen

Verl-Kaunitz (WB). Einige Bauprojekte mit Kosten in Millionenhöhe stehen für 2016 schon auf der Agenda. Ein weiteres soll hinzukommen: Sanierung und Umbau des Standortes Kaunitz des Grundschulverbundes Kaunitz-Bornholte. Die Verwaltung schlägt eine ganze Reihe an Maßnahmen vor, die insgesamt bis zu 2,6 Millionen Euro kosten könnten.

Von Julian Stolte
Für 2,6 Millionen Euro will die Stadt Verl das Gebäude des Grundschulstandortes Kaunitz umbauen lassen. Die Verwaltung (Mitte) soll abgerissen und durch einen zweigeschossigen Bau ersetzt werden. Im zweiten Schritt soll die OGS (rechts) umgebaut werden.
Für 2,6 Millionen Euro will die Stadt Verl das Gebäude des Grundschulstandortes Kaunitz umbauen lassen. Die Verwaltung (Mitte) soll abgerissen und durch einen zweigeschossigen Bau ersetzt werden. Im zweiten Schritt soll die OGS (rechts) umgebaut werden. Foto: Lissi Walkusch

Daten und Fakten

Der Grundschulverbund Kaunitz-Bornholte hat 221 Schüler. In Kaunitz werden 130 Jungen und Mädchen un­terrichtet, in Bornholte-Bahnhof 91 Schüler. Die 2005 eingerichtete Offene Ganztagsschule ist in Kaunitz. Die Teilnehmerzahl betrug im Jahr 2011 noch 29 Schüler, aktuellsind es 73. Die Tendenz ist steigend.

Eine energetische Sanierung des Gebäudes an der Fröbelstraße soll schon seit einiger Zeit erfolgen. Der Bedarf an weiteren Räumen ist laut Stadtverwaltung seit Mitte vergangenen Jahres bekannt. Geplant ist die Baumaßnahme für das kommende Jahr. Mit der Entscheidung der Kommunalpolitik könnte es jedoch zügig gehen. Am Dienstag, 8. Dezember, berät der Bau-, Planungs- und Umweltausschuss dieses Thema in einer gemeinsamen Sitzung mit dem Ausschuss für Bildung, Sport, Kultur und Generationen. Sitzungsbeginn im Rathaus ist um 18 Uhr. Der Stadtrat soll dann zwei Tage später entscheiden. Die Sitzung ist am Donnerstag, 10. Dezember, um 18 Uhr im Rathaus.
In ihrer Vorlage für die Fachausschüsse und den Rat schlagen die Verantwortlichen im Rathaus zwei Bauabschnitte vor.

Einen ausführlichen Bericht lesen Sie am Donnerstag im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Verl.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.