Henrik Griese gewinnt Preis des WESTFALEN-BLATTES – Hella Meise wird Zweite der Mense Team Challenge Heimische Reiter feiern Erfolge

Steinhagen (WB/vh). Es war ein beeindruckend schneller Ritt: 55,98 Sekunden benötigten Henrik Griese und sein elfjähriger Hannoveraner »Cause I’m Cool« am Freitag für den Parcours bei den Steinhagener Reitertagen .

Henrik Griese vom RFV Cherusker gewinnt auf »Cause I’m Cool« den Preis des WESTFALEN-BLATTES. Dazu gratulieren auch Redakteurin Annemarie Bluhm-Weinhold und Turnierleiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann.
Henrik Griese vom RFV Cherusker gewinnt auf »Cause I’m Cool« den Preis des WESTFALEN-BLATTES. Dazu gratulieren auch Redakteurin Annemarie Bluhm-Weinhold und Turnierleiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann. Foto: Volker Hagemann

Das reichte, um die internationale Konkurrenz aus 45 weiteren Reitern hinter sich zu lassen – damit hat Griese (RFV Cherusker/Horn-Bad Meinberg) den Preis des WESTFALEN-BLATTES gewonnen und damit die erste Qualifikation für den Großen Preis am Wochenende.

Einen weiteren Erfolg feierte am Donnerstag auch Hella Meise vom PSV Steinhagen-Brockhagen-Hollen.

Mehr lesen Sie am Samstag, 9. Juli, im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Steinhagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.