Steinhagener Apotheke und Biggis Fotoshop weichen Betreutem Wohnen Abriss von zwei prägenden Gebäuden

Steinhagen (WB/anb). Das Steinhagener Ortsbild wird sich in wenigen Wochen drastisch verändern, denn zwei prägende Gebäude an der Bahnhofstraße/Ecke Mühlenstraße werden verschwinden.

Sie prägen das Bild an der Bahnhofstraße: Die frühere Steinhagener Apotheke und Biggis Fotoshop werden Mitte Mai abgerissen.
Sie prägen das Bild an der Bahnhofstraße: Die frühere Steinhagener Apotheke und Biggis Fotoshop werden Mitte Mai abgerissen. Foto: Bluhm-Weinhold

Wie Bürgermeister Klaus Besser Mittwochabend im Haupt- und Finanzausschuss mitgeteilt hat, werden die Häuser Bahnhofstraße 9 und 11 – die alte Steinhagener Apotheke und Biggis Fotoshop – voraussichtlich Mitte Mai abgerissen. Die Abbruchgenehmigung liegt vor.

Ein Neubau ist bereits in Planung. Ein Wohngebäude soll dort errichtet werden mit einer betreuten Wohngruppe für ältere Menschen und barrierefreien altengerechten Wohnungen. Ein Bauantrag ist gestellt. Das Vorhaben entspreche auch den Festsetzungen des Bebauungsplanes, sagte der Bürgermeister.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.