Ladeninhaberin mit Messer bedroht und Bargeld erbeutet – Täter sind gefasst Raubüberfall auf »Die Wollstube«

Steinhagen (WB). Die Steinhagener »Wollstube« ist Freitagmorgen überfallen worden. Zwei Täter haben Inhaberin Doris Strothmann ein Messer vorgehalten und Bargeld verlangt. Beide sind noch am Vormittag gefasst worden.

Von Annemarie Bluhm-Weinhold
Doris Strothmann ist Freitagmorgen in ihrem Geschäft am Steinhagener Marktplatz überfallen worden.
Doris Strothmann ist Freitagmorgen in ihrem Geschäft am Steinhagener Marktplatz überfallen worden. Foto: Bluhm-Weinhold

Gegen 9.45 Uhr haben die beiden jungen Männer, 17 und 18 Jahre alt, vermummt mit Tuch, Sonnenbrille und Kapuze den Laden am Marktplatz betreten. Doris Strothmann war allein im Geschäft: »Ich war hinten, und als die Ladenschelle ging, bin ich hinter den Tresen gegangen. Da stand einer vor mir, der mir ein Messer vorhielt. Er rief ›Überfall‹ und ›Geld her‹. Ich habe gar nicht realisiert, was hier passierte. Ich habe Sekunden gebraucht.«

Mehr dazu lesen Sie am Wochenende im WESTFALEN-BLATT, Lokalteil Steinhagen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.