»Dorfrocker« und Mia Julia treten am Schützenfestmontag in Stukenbrock-Senne auf Liebeserklärung an das Landleben

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Der Termin ist bestätigt: Die St.-Achatius-Jungschützen Stukenbrock-Senne lösen den Gewinn des Videowettbewerbs zum Schützenfest in der Senne ein. Die »Dorfrocker« werden mit Sängerin Mia Julia am Schützenfestmontag, 14. Mai, ab 20.30 Uhr im Festzelt am Schützenhaus am Furlbach auftreten. Für die Schützen und ihre Gäste ist der Eintritt frei, andere zahlen 5 Euro Eintritt.

Tobias, Markus und Philipp Thomann sind die »Dorfrocker«. Sie treten in Stukenbrock-Senne zum Schützenfest auf.
Tobias, Markus und Philipp Thomann sind die »Dorfrocker«. Sie treten in Stukenbrock-Senne zum Schützenfest auf.

Die Jungschützen hatten im Video ihr Dorf gerockt: Sie zeigten Szenen aus dem Leben auf dem Lande, eine Liebeserklärung an Stukenbrock-Senne. Der Bund der Deutschen Landjugend hatte den Wettbewerb ausgelobt, der Gewinner wurde Ende Januar auf der Grünen Woche in Berlin bekannt gegeben, die Senner Jungschützen hatten sich gegen eine Konkurrenz von 20 Videos durchgesetzt.

Jungschützenmeister Alexander Jürgens war mit einer 15-köpfigen Delegation nach Berlin gereist, um die Bekanntgabe mitzuerleben. Die Nachricht wurde von der Band per Videobotschaft übermittelt.

Die Dorfrocker sind eine deutsche Musikgruppe aus dem unterfränkischen Kirchaich. Ihre Musik ist dem Bereich »Party-Rock« zuzuordnen und enthält Stilelemente der volkstümlichen Musik, der Rockmusik, des Schlagers und der Country-Musik. Die Band ist in mehr als 100 Fernsehshows aufgetreten, und hat in mehr als 1000 Livekonzerten im In- und Ausland gespielt. Die Gruppe besteht aus den drei Brüdern Tobias, Markus und Philipp Thomann, die mit ihrer Liveband auftreten.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.