Polizei bittet um Hinweise – Kassiererin mit Messer bedroht Überfall auf Supermarkt

Schloß Holte-Stukenbrock  (WB/kl). Ein unbekannter Mann hat am Dienstagabend den Netto-Markt an der Holter Straße in Schloß Holte-Stukenbrock überfallen. Er hat einen geringen Geldbetrag in Scheinen erbeutet und konnte noch nicht gefasst werden.

Der Netto-Markt an der Holter Straße in Schloß Holte-Stukenbrock ist am Dienstagabend überfallen worden.
Der Netto-Markt an der Holter Straße in Schloß Holte-Stukenbrock ist am Dienstagabend überfallen worden. Foto: Matthias Kleemann

Nach Mitteilung der Polizei betrat der Täter den Markt gegen 20.15 Uhr. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich nur wenige Kunden im Laden. Der Mann war maskiert. Er bedrohte die 29-jährige Kassiererin mit einem langen Küchenmesser und forderte Bargeld. Nachdem er die erbeuteten Geldscheine eingesteckt hatte, flüchtete er zu Fuß zunächst über die Holter Straße, dann nach rechts in die Bahnhofstraße Richtung Sende. Eine umfangreiche Fahndung der Polizei führte bisher nicht zum Erfolg. Der Mann ist etwa 20 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, mit sportlicher Figur. Er trug ein weißes T-Shirt und eine schwarze Jogginghose, maskiert war er vermutlich mit einer Motorradsturmmaske. Hinweise erbittet die Polizei in Gütersloh, Telefon 0 52 41/86 90.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.