Ortsgemeinschaft erneuert Schilder Aus der Wurzel neue Kraft

Schloß Holte-Stukenbrock (WB). Das Maibaumfest der Ortsgemeinschaft Stukenbrock steht am Sonntag, 24. April, unter einem bayrischen Motto – Biergarten und zünftige Musik inklusive. Der Erlös der Tombola kommt der Verschönerung Stukenbrocks zugute.

Der Vorsitzende der Ortsgemeinschaft, Heinrich Sander (rechts), und Daniel Gerkens an einem der neu gestalteten Schilder.
Der Vorsitzende der Ortsgemeinschaft, Heinrich Sander (rechts), und Daniel Gerkens an einem der neu gestalteten Schilder.

Die Ortsgemeinschaft hat vom Maler und Grafiker Gernot Hellweg Ortsschilder gestalten lassen, die am Schützenplatz, an der Augustdorfer Straße, der Hauptstraße, der Bielefelder Straße am Friedhof und am Forellkrug in Stukenbrock-Senne aufgestellt sind. Die Rahmen, die wie Hütten aussehen, sind zur 850-Jahr-Feier aus Spenden angeschafft worden. »Das Eichenholz stammt von alten Bauernhöfen in Stukenbrock«, sagt Heinrich Sander, Vorsitzender der Ortsgemeinschaft. Nach 15 Jahren hätten sie eine Renovierung nötig gehabt. Das Holz sei neu gestrichen worden und wirke jetzt heller und freundlicher. Das, was die Stadt ausmacht, sollte sich auf den neuen Schildern finden. »Am Ortseingang müssen die Motive für auswärtige Autofahrer sofort erfassbar sein«, sagt Sander.

Mit dem Künstler hat sich die Ortsgemeinschaft darauf verständigt, die Emsquellen, die Sennelandschaft, den Stukenbrocker Karneval und den Zoo Safaripark darzustellen. »Verbunden werden die Motive mit dem Logo der Ortsgemeinschaft.« Der Leitspruch lautet: »Aus alter Wurzel neue Kraft«. Das ist in messingfarbenen Lettern am oberen Querbalken zu lesen. Die Buchstaben sind einzeln montiert. An manchen Schildern fehlen schon einige Buchstaben – gestohlen. »Wir überlegen, ob wir eine randalesichere Lösung finden«, sagt der Sprecher der Ortsgemeinschaft, Daniel Gerkens.

Die alte Wurzel, die im Giebel der Schilderhütten befestigt ist, ist überarbeitet worden. Den Schwerpunkt bildet die neue Kraft, die in zwei Blättern symbolisiert wird, die aus der Wurzel sprießen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.