Schalker und Dortmunder Fanclubs erspielen in Rietberg 3000 Euro für guten Zweck Fußball-Rivalen raufen sich zusammen

Rietberg (WB). Sie sind normalerweise wie Feuer und Wasser. Doch für den guten Zweck haben Fans von Borussia Dortmund und Schalke 04 auf ihre Rivalität gepfiffen und stattdessen gemeinsame Sache gemacht.

Liebevolles aus Liesborn: Der Fanclub »Lieseborussen« hat zusammen mit den anderen Dortmund-Fans die Tribüne in die BVB-Vereinsfarben Schwarz-Gelb gehüllt.
Liebevolles aus Liesborn: Der Fanclub »Lieseborussen« hat zusammen mit den anderen Dortmund-Fans die Tribüne in die BVB-Vereinsfarben Schwarz-Gelb gehüllt.

Königsblau holt sich den dicken Siegerpokal: Der Sieg ging erneut an die Schalke-Fans aus Rheda Wiedenbrück. Trotz der kleinen Genugtuung stand der gute Zweck aber klar im Vordergrund.

Eine vollbesetzte Tribüne, super Stimmung bei den Zuschauern, spannende und faire Spiele, ein blau-weißer Titelträger – aber vor allem eine große Spendensumme für den guten Zweck. Der 6. Derby-Cup in Rietberg am Samstag war laut den Organisatoren ein voller Erfolg.

Drei BVB- und drei S04-Fußballfanclubs waren der Einladung von Ausrichter Viktoria Rietberg und den Co-Gastgebern, den Rietberger Fanclubs Grafschaft Dortmund und »KleinSchalke04«, gefolgt. Den Sieg holten sich erneut die Schalke-Fans aus Rheda Wiedenbrück. Im Finale bezwangen sie die Lieseborussen aus Liesborn mit 5:4 nach Neunmeterschießen. Platz drei ging an den heimischen BVB-Fanclub.

Noch wichtiger als die Platzierungen war aber die Spendensumme, die an dem Abend eingespielt wurde. Dank elf Rietberger Unternehmen, die sich mit je einem Euro pro Turniertor (am Ende fielen fast 100 Treffer) an der Aktion beteiligten, sowie einer äußerst erfolgreichen Tombola, können die Organisatoren in diesem Jahr eine Summe von 3000 Euro an die Aktion »Lichtblicke« der NRW-Lokalradios überreichen. Das Ergebnis von 2500 Euro aus dem Vorjahr konnte somit nochmals erhöht werden.

»Wir sind sprachlos. Schön zu sehen, dass Schalker und Dortmunder gemeinsam etwas erreichen können«, zeigte sich André Potthoff vom Rietberger BVB-Fanclub begeistert.

Die siebte Ausgabe des deutschlandweit wohl einmaligen Turniers ist bereits geplant. Gespielt wird dann aller Voraussicht nach am Samstag, 29. Dezember.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.