Tiere zeigen auffällige Schwellungen - Besitzerin erstattet Anzeige Drei Pferde mit Spritze attackiert

Rheda-Wiedenbrück (WB). Ein Unbekannter hat in Rheda-Wiedenbrück drei Pferden eine bislang nicht identifizierte Substanz injiziert.

Der Besitzerin war aufgefallen, dass ihre mit anderen Pferden in einem Offenstall auf einer Wiese untergebrachten Tiere geschwächt waren und ihre Körper auffällige Schwellungen aufwiesen. Entsprechende Fotos wurden auch auf Facebook gepostet, wo sich die Attacke wie ein Lauffeuer verbreitete. Die Besitzerin hat am Freitag Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz gestellt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.