Junge Männer aus Langenberg und Erwitte in Lippstadt aufgegriffen Drogen und Messer dabei

Langenberg/Lippstadt(WB). Fünf junge Männer aus Langenberg und Erwitte wurden am Dienstagmorgen gegen 2.30 Uhr von der Polizei in Lippstadt aufgegriffen, nachdem Zeugen wenigen Minuten zuvor zwei vermummte Personen auf der Cappelstraße beobachtet hatten.

Junge Männer zwischen 18 und 24 wurden in Lippstadt aufgegriffen.
Junge Männer zwischen 18 und 24 wurden in Lippstadt aufgegriffen. Foto: Wolfgang Wotke

Sie seien in Richtung Güterbahnhof gerannt. Die daraufhin alarmierten Einsatzkräfte stießen anschließend in der Nähe des Bahnhofs auf einen Wagen mit Gütersloher Kennzeichen. Die Polizei konnte den Wagen anhalten und überprüfen. Ein Teil der 18 bis 24 Jahre alten Insassen ist bereits polizeilich bekannt. Neben illegalen Betäubungsmitteln in geringen Mengen und Maskierungen fanden die Ordnungshüter außerdem zwei Einhandmesser.

Gegen die jungen Männer wird wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie gegen das Waffengesetz Anzeige erstattet. Ob die Tatverdächtigen für weitere Straftaten in den frühen Morgenstunden anderer Tage in Frage kommen, werde noch geprüft, teilt die Polizei mit.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.