Im Gebäude in Clarholz lagerten sieben Gasflaschen – 100.000 Euro Schaden Feuer zerstört Werkstatt-Scheune

Herzebrock-Clarholz (WB). Ein Brand hat in der Nacht zu Mittwoch die Scheune eines Hofes an der Straße Externbusch in Clarholz zerstört. Der Schaden wird auf 100.000 Euro geschätzt.

Die Löscharbeiten der Feuerwehr beim Brand einer Scheune in Clarholz wurden durch sieben Gasflaschen erschwert, die im Gebäude lagerten.
Die Löscharbeiten der Feuerwehr beim Brand einer Scheune in Clarholz wurden durch sieben Gasflaschen erschwert, die im Gebäude lagerten. Foto: Gabriele Grund

Als Feuerwehr und Polizei kurz nach 1 Uhr am Einsatzort eintreffen, hat das Feuer bereits die komplette Scheune, die zuletzt als Werkstatt genutzt wurde, erfasst. Neben dem Gebäude werden auch Maschinen und Fahrzeuge, darunter ein Traktor, zerstört.

Erschwert wird die Arbeit der Feuerwehr durch sieben Gasflaschen die in der Scheune gelagert waren. Sie müssen über einen längeren Zeitraum gekühlt werden, bevor sie geborgen werden können.

Tanklöschfahrzeug muss angefordert werden

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Die Polizei hat Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Im Einsatz waren die Löschzüge aus Clarholz, Herzebrock und Quenhorn. Weil in dem Gebiet die Löschwasserversorgung sehr schlecht ist, wurde zusätzlich ein Großtanklöschfahrzeug TLF 4000 der Feuerwehr Beelen alarmiert.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.