Zwei Verletzte nach Unfall auf der B 64 Transporter kracht auf VW Golf

Herzebrock-Clarholz (WB). Zwei Personen sind am Freitagvormittag bei einem Verkehrsunfall in Herzebrock leicht verletzt worden. Sie wurden mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus nach Rheda-Wiedenbrück gebracht. Zwei weitere Unfallbeteiligte blieben unverletzt.

Von Gabriele Grund
Bei der Kollision mit einem VW Golf ist der Transporter schwer beschädigt worden. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt.
Bei der Kollision mit einem VW Golf ist der Transporter schwer beschädigt worden. Der Fahrer des Mercedes blieb unverletzt. Foto: Gabriele Grund

Passiert ist der Unfall, weil ein 28-jähriger Mann aus Rheda-Wiedenbrück, der mit seinem silbernen Mercedes Transporter auf der Clarholzer Straße (B 64) von Clarholz in Fahrtrichtung Rheda unterwegs war, einen vor sich stehenden Golf übersehen hatte, dessen 24-jährige Fahrerin aus Herzebrock nach links in die Uthofstraße abbiegen wollte und dabei verkehrsbedingt warten musste.

Mit vollem Tempo krachte der Transporter in das Heck des Golfs, der durch die Wucht des Aufpralls auf die Gegenfahrbahn geschoben wurde. Dort kollidierte der Pkw mit einem entgegenkommenden Lastwagen, mit dem ein 44-jähriger Mann aus Lippstadt unterwegs war.

Trotz der Schwere dieses Unfalls erlitten die Golffahrerin und ihr 27-jähriger Beifahrer eher leichte Verletzungen. Es entstand ein Sachschaden von 8500 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.