Schwerer Unfall: zwei Menschen verletzt, 180.000 Euro Sachschaden Autobus prallt gegen Laster

Herzebrock-Clarholz (WB). Zwei Leichtverletzte und 180 000 Euro Sachschaden – das ist die Bilanz eines schweren Verkehrsunfalls, der sich am Montag gegen 15.40 Uhr in Herzebrock-Clarholz ereignet hat.

Von Gabriele Grund
Der schwer beschädigte Bus blieb im 90-Grad-Winkel zur Fahrtrichtung liegen. Glücklicherweise waren zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste an Bord.
Der schwer beschädigte Bus blieb im 90-Grad-Winkel zur Fahrtrichtung liegen. Glücklicherweise waren zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste an Bord. Foto: Gabriele Grund

Auch der Lastwagen wurde beim Unfall schwer beschädigt

Auf der Kreuzung Clarholzer Straße / Samtholzstraße war ein Lastwagen mit einem Bus zusammengestoßen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei muss einer der beiden Verkehrsteilnehmer bei Rot in den Kreuzungsbereich eingefahren sein.

Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Laster samt Anhänger nach links, wo er kurz vor einem Mehrfamilienhauses zum Stehen kam. Beide Fahrer wurden beim Unfall leicht verletzt. Der schwer beschädigte Bus, der keine Fahrgäste beförderte, blieb im 90-Grad-Winkel zur Fahrtrichtung liegen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.