Sechste Sun-Swing-Poolparty des Stadtjugendrings steigt am 11. Juli im Freibad – Kartenvorverkauf läuft Was fürs Auge und was fürs Ohr

Harsewinkel (WB). Bei den aktuell tropischen Temperaturen strömen die Menschen ins Freibad. So soll es, zumindest wenn es nach dem Willen der Stadtjugendring-Verantwortlichen geht, auch am Samstag, 11. Juli, sein. Dann steigt wieder die beliebte Sun-Swing-Poolparty.

Von Stefanie Winkelkötter
Bäder-Chef Reinhard Strotjohann, Chris Brentrup, Jan van Bassen, Simon Kohler und Neil Bethge (von links) freuen sich auf die sechste Auflage der Sun-Swing-Poolparty unter der Regie des Stadtjugendrings, die am 11. Juli im Freibad steigt.
Bäder-Chef Reinhard Strotjohann, Chris Brentrup, Jan van Bassen, Simon Kohler und Neil Bethge (von links) freuen sich auf die sechste Auflage der Sun-Swing-Poolparty unter der Regie des Stadtjugendrings, die am 11. Juli im Freibad steigt. Foto: Stefanie Winkelkötter

Zum sechsten Mal organisiert der Stadtjugendring die musikalisch-feucht-fröhliche Sause, die um 18 Uhr beginnt. Eine Stunde später erklimmen die ersten Bands die Bühnen. Neben der Hauptbühne wird eine kleinere Bühne im Babybecken unter dem Sonnensegel aufgebaut – bis zu 1800 Menschen dürfen aufs Gelände. Erstmals übrigens spielen Bands und Diskjockey bis 1.30 Uhr. Bis 3 Uhr muss das Gelände leer sein.

Auf der Hauptbühne macht die »Tree of Life Band« den Anfang, eine zwölfköpfige Reggae-Hip-Hop-Soul-Formation aus Bielefeld. Später ist Sebastian Dey mit seinem Expeditionsteam am Start, der seinerzeit bei Stefan Raabs Eurovisions-Show »Unser Star für Baku« den achten Platz belegt hat. Schließlich sorgt die Blues-Brothers-Coverband »Blue Onions« aus Münster für Stimmung.

Auf der kleinen Bühne macht Kira Hummen aus Paderborn den Anfang. Danach folgt die Band »Ü-3-Punkt-0«, eine Hip-Hop-Formation aus Gütersloh, die lyrischen Hip-Hop ganz ohne Schimpfwörter macht. Zum guten Schluss legt Mashup-Diskjockey Kyco aus Münster auf.
Karten gibt es noch bis Sonntag, 5. Juli, sowie bis Samstag, 11. Juli, 12 Uhr, bei Betten Brentrup, Sport Weckenbrock, im Freibad und den Volksbank-Filialen in Harsewinkel, Marienfeld und Greffen. Zudem wird eine Abendkasse eingerichtet. Im Vorverkauf kostet ein Ticket zwölf Euro, an der Abendkasse 15.

Vor der Sun-Swing-Poolparty gibt es bereits Spiel und Spaß für Kinder und Jugendliche. Das Freibadteam organisiert eine Sommer-Pool-Party mit Überraschungen. Einlass ist ab 11 Uhr, der Eintritt kostet 1,50 Euro für alle minderjährigen Besucher.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.