Mark Forster beendet »Tape«-Tour im Gerry-Weber-Stadion in Halle Tourabschluss mit 6400 Fans

Halle (WB/fs). Mark Forster singt am Mittwochabend im Gerry-Weber-Stadion. 6400 Gäste kommen laut Veranstalter nach Halle, um dem Popsänger zuzujubeln.

Mark Forster wirbelt über die Bühne.
Mark Forster wirbelt über die Bühne. Foto: Sören Voß

Mit einem lauten Knall fällt der Vorhang, der zuvor mit Projektionen von Landschaften und Portraits des Musikers die Spannung aufgebaut hatte. Forster erscheint und springt voller Energie über die Bühne. Auch das Publikum ist gefragt, soll auf Wunsch des Sängers mitklatschen.

Der Auftritt am Mittwoch bildet den Abschluss der großen »Tape«-Tour. »Und wo ginge das besser als bei eruch in Halle?«, komplimentiert Forster sein euphorisches Publikum.

»Tape« ist das dritte Studioalbum des Musikers, der derzeit auch bei »Voice of Germany« zu sehen ist.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.