Mehr als 100 Kinder aus neun Kindergärten jagen den Fußball über die Haller Masch Hier gibt es nur Sieger

Halle(WB). So einen Zulauf wie beim 11. Kindergarten-Cup auf der Haller Masch erlebt der SC Halle nicht oft. Zehn Teams aus neun Einrichtungen sowie hunderte von Eltern, Freunden und Verwandten säumten am Sonntagvormittag den Kunstrasenplatz des SC.

Von Jens Horstmann
Viele Kinder spielten beim Kindergarten-Cup zum ersten Mal in einer richtigen Mannschaft Fußball.
Viele Kinder spielten beim Kindergarten-Cup zum ersten Mal in einer richtigen Mannschaft Fußball. Foto: Jens Horstmann

Insgesamt sprach Michael Rasper, Jugendleiter des SC Halle, von 400 bis 500 Besuchern, die sich bei gutem Wetter auf der Anlage tummelten. »Es verlief alles ganz harmonisch. Wir hatten keine schweren Blessuren und die Rückmeldungen sind wieder gut«, freute sich Rasper über eine gelungene Veranstaltung.

Von Beginn an sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Daher gab Rasper zwar Ergebnisse durch, verzichtete aber bewusst auf eine klassische Siegerehrung. So bekamen am Ende die Kinder der teilnehmenden Einrichtungen AWO-Gartnisch, Herz-Jesu, Waldkindergarten, Regenbogen-Kita, Künsebeck, Bokel, Gerry-Weber, Stockkämpen und Paulskamp eine Urkunde sowie einen kleinen Fußballer als Pokal.

Auch während der Spiele drückten die Schiedsrichter Sven Consbruch, Till Hülsmann, Lukas Krees und Daniel Malsam auch mal eine Auge zu, wenn der Spielfluss dafür erhalten blieb. Außerdem sorgten zahlreiche Helfer am Grill und in der Holzhütte für ausreichend Verpflegung. »Als größter Verein in Halle ist es auch unsere Aufgabe, uns in die Gemeinde einzubringen«, erklärte Rasper. Zugleich könne sich der SC ja auch attraktiv präsentieren.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.