Prosieben entdeckt Schulsport für neues Sendeformat im Gerry-Weber-Stadion Promis spielen Völkerball

Halle (WB). Ein Ball, ein Feld, viele mehr oder weniger bekannte TV-Gesichter, die sich dem Wettbewerb stellen. Das sind die Grundzutaten für eine neue Fernseh-Show, die am Samstag, 16. April, live aus dem Gerry-Weber-Stadion in Halle übertragen wird.

Auf zum Völkerball: Schauspieler und Moderator Raúl Richter, Model Micaela Schaefer, der ehemalige »Bachelor« Paul Jahnke, Moderatorin und Model Annica Hansen und der amtierende Dschungelkönig und Sänger Menderes Bagci (von links) treten an.
Auf zum Völkerball: Schauspieler und Moderator Raúl Richter, Model Micaela Schaefer, der ehemalige »Bachelor« Paul Jahnke, Moderatorin und Model Annica Hansen und der amtierende Dschungelkönig und Sänger Menderes Bagci (von links) treten an. Foto: Bernhard Pierel

»Die große Prosieben Völkerball Meisterschaft 2016« soll möglichst Millionen von Menschen vor die Bildschirme locken. Dass die einfachsten Ideen die erfolgreichsten sein können, wissen TV-Show-Entwickler spätestens, seit Stefan Raab Prominente im Wok die Bob-Bahn hinabschickte oder vom Turm tollkühn in einen Pool springen ließ.

2016 ist der Entertainer und Erfolgsproduzent nicht mehr da, Ende des vergangenen Jahres hatte er sich aus dem Geschäft zurückgezogen. Mit seinen Formaten erreichte Prosieben stets zweistellige Marktanteile. Daran will der Privatsender im April anknüpfen.

Pausenhofspiel wird Fernsehunterhaltung

Die Formel für das Mannschaftssport-Event in knapp zwei Wochen ist jedenfalls denkbar einfach: »Wir werden sehr viel Völkerball sehen«, fasst Matthias Hieber, verantwortlicher Programmmanager das Konzept des Abends zusammen. »So wie wir es alle von der Schule aus kennen.«

Um das Pausenhofspiel zur Fernsehunterhaltung zu machen, kriegt es alles, was ein Sport-Event braucht: Es wird Tausende Zuschauer geben, Moderatoren, Sportkommentatoren und Reporter, Musik-Acts, die für Stimmung sorgen.

Leichtbekleidete und Ex-Fußballprofis

Als Spieler wagen sich einige in den Ring, die schon bei den Raab-Events Mut bewiesen, wie etwa TV-Sternchen Annica Hansen oder das meist leicht bekleidete Model Micaela Schäfer.

Zu den 48 Teilnehmern gehören auch zahlreiche Veteranen aus dem RTL-Dschungelcamp wie Melanie Müller oder Menderes Bagci, Schlagersänger Bernhard Brink ist dabei, genau wie Ex-Fußballprofi Mario Basler oder die frühere Biathletin Uschi Disl. Karten gibt es in den Geschäftsstellen dieser Zeitung und unter www.westfalen-blatt.de .

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.