Möbelhaus-Einbrecher wecken Anwohner Polizei verhaftet 17-Jährigen

Halle (WB). Durch lautes Klirren ist ein Zeuge am frühen Samstagmorgen wach geworden. Gegen 3.40 Uhr wurde er so auf Einbrecher aufmerksam, die sich an einem Möbelhaus an der Rosenstraße aufhielten.

Die Polizei ermittelt nach dem versuchten Einbruch weiter.
Die Polizei ermittelt nach dem versuchten Einbruch weiter. Foto: dpa

Der Mann schaute nach und entdeckte vier Personen, die durch den Durchgang zur Rosenstraße wegliefen, nachdem sie zuvor eine Scheibe zu den Geschäftsräumen eingeschlagen hatten.

Verdächtiger auf Wache gebracht

Daraufhin benachrichtigte er über den Notruf 110 die Polizei. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen konnte ein 17-jähriger Jugendlicher aus Halle an der Langen Straße vorläufig festgenommen werden, da er als Verdächtiger für den Einbruch in Betracht kam. Er wurde zur Polizeiwache nach Halle gebracht und nach den ersten Befragungen seiner Mutter übergeben.

Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchten schweren Diebstahls wurde eingeleitet. Die Mittäter des 17-Jährigen blieben flüchtig. Die Polizei ermittelt nach ihnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.