Großer Andrang zur Eröffnung des neuen Outletcenters 5000 Menschen auf Schnäppchenjagd

Halle (WB). Mehr als 5000 Besucher sind am Samstag zur Eröffnung des neuen Outletcenters in Halle gekommen. Bereits gegen Mittag zeichnete sich ab, dass die Erwartungen der Betreiber übertroffen werden.

Von Marco Kerber
Vor der Kasse im Gerry-Weber-Outlet bilden sich lange Warteschlangen.
Vor der Kasse im Gerry-Weber-Outlet bilden sich lange Warteschlangen. Foto: Marco Kerber

Als um 10 Uhr erstmals die Türen geöffnet wurden, warteten draußen bereits einige hundert Besucher. Sie waren gekommen, um Kleidung von Gerry Weber und anderen Marken sowie Süßigkeiten von Storck zum Schnäppchenpreis zu ergattern.

Der Parkplatz, der für 600 Autos ausgelegt ist, war nach etwa einer Stunde voll. Ein Verkehrschaos blieb trotzdem aus, weil immer wieder einzelne Plätze frei wurden und das Gerry-Weber-Team nach Auskunft einer Sprecherin auch zusätzliche Parkflächen in Seitenbereichen schuf. Wartezeiten an der Ampel zur Zufahrt blieben allerdings nicht aus.

Ebenso beim Bezahlen. Obwohl bis zu elf Kassen gleichzeitig geöffnet waren, erstreckte sich die Warteschlange im Textil-Outlet zur Mittagszeit über einen Gang bis in den hinteren Bereich. Die Wartezeiten lagen später bei 90 Minuten.

Das Outletcenter im Gewerbegebiet Ravenna-Park bietet (wie berichtet) Mode und Accessoires auf 2500 Quadratmetern Fläche. Eine Tür weiter gibt es sämtliche Produkte des Süßwarenherstellers Storck auf 400 Quadratmetern.

Kommentare

Kaufen, kaufen, kaufen!

Denn andere Probleme haben wir zum Glück nicht.

1 Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.