Tag der Landwirtschaft ist Publikumsmagnet der Sonderklasse Mehr als Kühe und Traktoren

Halle (WB). Ein "Schaufenster der Landwirtschaft" sollte es sein und tausende Besucher haben das zu einem Bummel über das Festgelände in Halle-Tatenhausen genutzt.

Von Margit Brand und Steve Wasyliw
Kuh "Anni Red" aus dem Stall von Hartmut Landwehr ist von den Wertungsrichtern zur neuen "Miss Tatenhausen" gekürt worden.
Kuh "Anni Red" aus dem Stall von Hartmut Landwehr ist von den Wertungsrichtern zur neuen "Miss Tatenhausen" gekürt worden. Foto: Steve Wasyliw

Der Tag der Landwirtschaft, der alle vier Jahre vom Kreisverband ausgerichtet wird, ist seinem Ruf als Publikumsmagnet einmal mehr gerecht geworden. Allein 25 Vereine, Organisationen und Berufe
stellten sich vor. Hinzu kam eine große Technik-Ausstellung, in der es zwischendurch auch filigran zu ging. Beim Geschicklichkeitswettkampf mussten mit großen Schleppern kleine Eimer
transportiert werden. Spezialitäten frisch vom Hof stillten den Hunger der Besucher. Außerdem deckten die Landfrauen die Kaffeetafel mit mehr als 100 Kuchen und Torten.
 Andreas
Westermeyer, neuer Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Gütersloh, zeigte sich am Ende des Tages rundum zufrieden: »Der Zuspruch war enorm. Da alle mit anpacken, war es nicht nur viel Arbeit, sondern hat mindestens genauso viel Spaß bereitet.«
Die schönste Kuh im Umkreis steht übrigens im Stall von Hartmut Landwehr aus Steinhagen-Brockhagen. "Anni Red" wurde von den Wertungsrichtern der Tierschau zur schönsten und
leistungsstärksten Kuh gekürt und ist damit für die nächsten vier Jahre "Miss Tatenhausen".

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.