Holz Speckmann investiert 4,25 Millionen für neue Lager

Halle (pes). 4,25 Millionen Euro wird das Haller Unternehmen Holz-Speckmann in diesem und im nächsten Jahr investieren, um die eigenen Lagerkapazitäten auszuweiten und zu optimieren.

Christian Brinkkötter, Geschäftsführer von Holz Speckmann, zeigt auf ein Luftbild des Betriebes. Als sein Großvater Alfred Brinkkötter den Betrieb vor 40 Jahren von Werther nach Halle verlegte, konnte er nicht ahnen, welche Dimensionen das Geschäft bis heute annehmen würde. Zwei alte Halle werden bald ersetzt.
Christian Brinkkötter, Geschäftsführer von Holz Speckmann, zeigt auf ein Luftbild des Betriebes. Als sein Großvater Alfred Brinkkötter den Betrieb vor 40 Jahren von Werther nach Halle verlegte, konnte er nicht ahnen, welche Dimensionen das Geschäft bis heute annehmen würde. Zwei alte Halle werden bald ersetzt. Foto: Schillig

Vorab werden neue Büro- und Sozialräume geschaffen. Speckmann betreibt in Halle und Lage zwei Holz-Fachmärkte, 80 Prozent des Umsatzes resultieren aber aus dem Großhandelsgeschäft.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.