Ab Montag wird der erste Kreisverkehr am Weidenkamp gebaut Die nächste Großbaustelle

Halle (WB). Wer in Halle mit seinem Auto gern in die Runde fährt, kommt bald voll auf seine Kosten. Im Zuge des Künsebecker Weges werden noch in diesem Jahr zwei weitere Kreisverkehre gebaut.

Von Klaus-Peter Schillig
Christian Bosse (rechts) und Christoph Heidenreich, Vermessungstechniker der beauftragten Firma Dieckmann, haben schon mal Vorbereitungen getroffen, um ab kommenden Montag Baustelle und Umleitung einrichten zu können.
Christian Bosse (rechts) und Christoph Heidenreich, Vermessungstechniker der beauftragten Firma Dieckmann, haben schon mal Vorbereitungen getroffen, um ab kommenden Montag Baustelle und Umleitung einrichten zu können. Foto: Schillig

Die Bauarbeiten werden schon am kommenden Montag losgehen, zunächst für drei Monate an der Aufmündung der Wiesenstraße auf den Künsebecker Weg. Ursache für beide Umbauten ist das neue Wohngebiet Weidenkamp, wo schon die ersten Eigentümer eingezogen sind und viele weitere Häuser kurz vor der Fertigstellung stehen. Der Kreisverkehr soll künftig auch das geplante Wohngebiet nördlich des Künsebecker Weges erschließen.

Von Montag an müssen die Autofahrer also mit Behinderungen rechnen, denn während der Bauzeit wird der Verkehr über eine Ampel einspurig geführt. Allerdings wird der Künsebecker Weg Richtung Künsebeck gesperrt, Autos müssen die Umleitung über die Wiesenstraße nehmen. Fußgänger und Radfahrer werden entlang des Künsebecker Weges durch die Baustelle geführt.

Ein zweiter Kreisverkehr soll im Spätsommer an der Kreuzung mit der Neulehenstraße entstehen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.