Aktion »One Billion Rising« in Gütersloh - mit Video Tanzen gegen Gewalt

Gütersloh (WB). Etwa 150 Menschen, vorwiegend Mädchen und Frauen, haben sich am Mittwochabend an der Aktion »One Billion Rising« vor dem Gütersloher Rathaus beteiligt. Das Motto bedeutet übersetzt »Eine Milliarde erhebt sich« und spielt auf eine Statistik der Vereinten Nationen (UN) an.

Von Carsten Borgmeier
Mindestens 150 Menschen, vorwiegend Frauen und Mädchen, setzen ein Zeichen gegen Gewalt.
Mindestens 150 Menschen, vorwiegend Frauen und Mädchen, setzen ein Zeichen gegen Gewalt. Foto: Carsten Borgmeier

Demzufolge wird weltweit jede dritte Frau in ihrem Leben Opfer von sexuellem Missbrauch oder Gewalt. »One Billion Rising« will durch globale Aufmerksamkeit ein Ende der Gewalt an Frauen und Mädchen erreichen. In Gütersloh wurde die 2012 in New York (USA) entstandende Bewegung mit Tanz und Gesang zum zweiten Mal von der im Rathaus ansässigen Gleichstellungsstelle unter Leitung von Inge Trame und Agnes Bröckling-Kuron koordiniert.

Zu den Akteuren gehörte der Internationale Frauenchor unter Leitung von Gudrun Elpert-Resch sowie verschiedene Tanzformationen aus der Stadt. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.