IG Metall ruft Mitarbeiter von Procast Guss und Westfalia Automotive auf Warnstreiks in Gütersloh und Rheda

Gütersloh/Rheda-Wiedenbrück (WB). Der Tarifstreit in der Metall und Elektroindustrie trifft am Montag, 8. Januar, auch den Kreis Gütersloh. Die IG Metall hat Mitarbeiter von Procast Guss in Gütersloh und Westfalia Automotive in Rheda zum Warnstreik aufgerufen.

Symbolbild
Symbolbild Foto: dpa

Nach Angaben der Gewerkschaft werden die Beschäftigten bei Procast in der Frühschicht von 10 bis 11.30 Uhr und in der Spätschicht von 17 bis 18.30 Uhr die Arbeit niederlegen. Die Belegschaft von Westfalia Automotive beteiligt sich am Montag von 13 bis 15 Uhr am Warnstreik.

Im Kreis sind insgesamt 13.000 Mitarbeiter in der Branche beschäftigt. In der Auseinandersetzung fordert die IG Metall sechs Prozent mehr Lohn, tariflichen Anspruch auf Arbeitszeitreduzierung und Entgeltlohnausgleich für bestimmte Personengruppen.

Vor allem Letzteres kritisiert Burkhard Marcinkowski, Geschäftsführer des Unternehmerverbandes im Kreis: »Die Arbeitszeitverkürzungsforderungen stellen insbesondere mittelständische Unternehmen vor kaum lösbare arbeitsorganisatorische Herausforderungen bei der Auftragsabwicklung und gefährden den wirtschaftlichen Erfolg der Unternehmen sowie die wirtschaftliche Basis der Arbeitsplätze.«

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.