Ungewöhnlicher Unfall auf der Spexarder Straße in Gütersloh Fahrschulpanzer schlitzt Lkw auf

Gütersloh (WB/cas). Ungewöhnlicher Unfall am Montagmittag auf der Spexarder Straße in Gütersloh: Ein 40 Tonnen schwerer Lkw ist mit einem Fahrschulpanzer der britischen Armee zusammengestoßen.

Mit diesem Panzer waren die Fahrschüler der britischen Armee unterwegs.
Mit diesem Panzer waren die Fahrschüler der britischen Armee unterwegs. Foto: Uwe Caspar

Beim Vorbeifahren auf der engen Straße unmittelbar vor der Gaststätte »Waldklause« schlitzte der von einem 33-Jährigen Fahrlehrer gesteuerte Panzer (Modell »Bulldog«) das komplette Seitenteil des Lkws auf, der von einem 38-jährigen Mann aus Harsewinkel gesteuert wurde.

Der Panzer hat die LKW-Plane aufgeschlitzt. Foto: Uwe Caspar

Leicht beschädigt wurde dabei auch ein hinter dem Brummi fahrender BMW 130i. Verletzt wurde bei dem Unfall glücklicherweise niemand.

Die genaue Unfallursache konnte vor Ort noch nicht geklärt werden. Hinzugezogen wurde auch die aus Sennestadt angerückte Militärpolizei. Während der Aufräumarbeiten blieb die Spexarder Straße für rund eine Stunde gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von 26 000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.