Venjakob: Zwischendecke gerät in Brand Feuer in Möbelfirma

Gütersloh (WB/jmg). Der Brand in einer Zwischendecke beim Möbelhersteller Venjakob an der Friedrichsdorfer Straße sorgte am Dienstagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehr. In einer der Fabrikhallen waren Teile einer Lackierstraße aus bisher noch ungeklärter Ursache, so teilten es die Einsatzkräfte vor Ort mit, in Brand geraten. Verletzt wurde niemand.

Das Feuer in einer Zwischendecke der Venjakob-Fabrikhalle war nicht ohne weiteres zugänglich.
Das Feuer in einer Zwischendecke der Venjakob-Fabrikhalle war nicht ohne weiteres zugänglich. Foto: Jan Gruhn

Der Notruf ging gegen 14.57 Uhr bei der Feuerwehr ein. Der Löschzug Avenwedde und die Berufsfeuerwehr rückten aus, der Löschzug Gütersloh war mit einem Sonderfahrzeug im Einsatz. Zunächst habe man erkunden müssen, wo sich der Brandherd befinde, hieß es von der Einsatzleitung. Weil der sich nämlich in einer Zwischendecke befunden habe, sei der Zugang zunächst nicht so einfach gewesen. Doch die Einsatzkräfte hatten die Lage schnell unter Kontrolle, gegen halb fünf war das Feuer bereits gelöscht.

Nach Aussagen der Einsatzkräfte vor Ort hält sich der entstandene Schaden bedingt durch das schnelle Eingreifen in Grenzen. Eine ungefähre Schadenssumme wollte die Feuerwehr aber noch nicht nennen. Für den Zeitraum des Einsatzes war die Friedrichsdorfer Straße in beiden Richtungen gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.