Carl-Miele-Berufskolleg: Flüchtlinge ziehen bis Ende Juli aus Sporthalle wieder frei

Kreis Gütersloh (WB). Nicht nur die Sporthalle »Alte Ziegelei« im Gütersloher Stadtteil Friedrichsdorf, sondern auch die des Carl-Miele-Berufskollegs (CMBK) an der Wiesenstraße wird nach den Schulferien wieder regulär nutzbar sein: Die verbliebenen Flüchtlinge sollen bis Ende des Monats ausziehen.

Von Carsten Borgmeier
Bis Ende Juli sollen die verbliebenen 37 Flüchtlinge die Sporthalle am Carl-Miele-Berufskolleg verlassen haben.
Bis Ende Juli sollen die verbliebenen 37 Flüchtlinge die Sporthalle am Carl-Miele-Berufskolleg verlassen haben. Foto: Carsten Borgmeier

Sporthalle war fast zehn Monate Notunterkunft

Das bestätigten gestern Güterslohs Sozialdezernent Joachim Martensmeier und Jan Focken als Sprecher der Kreisverwaltung auf Anfrage.

Die Sporthalle des Berufskollegs war seit November 2015 als sogenannte Notaufnahme-Einrichtung (NAE) von der Stadt genutzt und von Kräften des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) betrieben worden. Insgesamt gab es im Stadtgebiet mit Spexard und der Halle an der Hauptschule Nord insgesamt vier solcher Einrichtungen.

Noch sind 37 Flüchtlinge dort untergebracht

Bis zu 200 Flüchtlinge lebten in der Sporthalle des CMBK, bis sie nach ihrer Registrierung auf andere Kommunen verteilt oder ihnen Wohnungen zugewiesen wurden. Derzeit sind nach Angaben von Jan Focken noch 37 Asylbewerber in der Sporthalle untergebracht.

Stadtverwaltung koordiniert die Belegung

Im August soll die Unterkunft dann zurückgebaut werden. Die Sportfläche war für die Flüchtlinge durch Wände in mehrere Räume unterteilt worden, um den Menschen ein Mindestmaß an Privatssphäre zu bieten.

Eine Kommission soll nach dem Rückbau klären, welche Maßnahmen zur Instandsetzung noch notwendig sind. Die Stadt werde gemäß der Absprache die Sporthalle Anfang August »besenrein« an den Kreis als Träger übergeben, so Martensmeier. Zum neuen Schuljahr sei die Halle dann wieder regulär zu nutzen. Auch Vereine trainierten dort.

In Spexard soll die Sporthalle Anfang 2017 wieder frei sein.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.