Frank-Walter Steinmeier spricht als privater Ehrengast bei Porta-Jubiläumsfeier – Sarah Connor singt Laudatio vom Außenminister

Gütersloh (WB/cabo). Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier ist am Dienstagmittag als privater Ehrengast in der Gütersloher Stadthalle aufgetreten. Vor 450 geladenen Gästen hielt der Sozialdemokrat die Laudatio auf das 50-jährige Bestehen der Unternehmensgruppe Porta (7600 Mitarbeiter, 1, 4 Milliarden Euro Umsatz). 

 Mit einem Glas Sekt stoßen Wilhelm Fahrenkamp (links), Frank-Walter Steinmeier und Hermann Gärtner (rechts) auf den Unternehmensgeburtstag an.
Mit einem Glas Sekt stoßen Wilhelm Fahrenkamp (links), Frank-Walter Steinmeier und Hermann Gärtner (rechts) auf den Unternehmensgeburtstag an. Foto: Carsten Borgmeier

 Steinmeier, gebürtig aus Detmold, ist seit Jahrzehnten mit den Gründern des Möbelunternehmens, Hermann Gärtner und Wilhelm Fahrenkamp, befreundet. 

Der Bundesaußenminister war zuvor aus Berlin kommend in Paderborn-Lippstadt gelandet, von dort ging es per Hubschrauber weiter nach Gütersloh. Auch wenn der Besuch privaten Charakter hatte, so galt rund um die Gütersloher Stadthalle Sicherheitsstufe eins. 

Bei der Feier in der Stadthalle trat am Dienstagnachmittag auch Pop-Sängerin Sarah Connor auf. 

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.