Ein weiteres Döner-Restaurant soll zwischen Kaiser- und Moltkestraße eröffnen  Straße der vier Feuerstellen 

Gütersloh (WB). Nicht weniger als vier Döner-Restaurants wird es von August an auf kurzer Distanz zwischen Kaiser- und Moltkestraße geben. Neben »Orient«, »Babylon« und »Kral« soll auch im neuen »Gül« an der Strengerstraße 15 Herzhaftes vom Ocakbasi angeboten werden.

Von Carsten Borgmeier
Orient, Babylon, Kral: Die Auswahl an türkischer Küche in der Gütersloher Innenstadt ist groß. Betreiber sind Assyrer, Aramäer, Kurden und Türken. An der Strengerstraße 15 will Familie Gültekin ihr neues Restaurant (oben rechts) eröffnen.
Orient, Babylon, Kral: Die Auswahl an türkischer Küche in der Gütersloher Innenstadt ist groß. Betreiber sind Assyrer, Aramäer, Kurden und Türken. An der Strengerstraße 15 will Familie Gültekin ihr neues Restaurant (oben rechts) eröffnen.

Ocakbasi ist dabei aber keinesfalls der Name einer stark expandierenden Betreiberfamilie, wie man in völliger Unkenntnis der türkischen Sprache meinen könnte. Nein, Ocakbasi bedeutet übersetzt so viel wie Holzkohlengrill oder Feuerstelle. Auch der neue Anbieter aus Bielefeld-Brackwede will sich mit diesen rustikal zubereiteten Spezialitäten auf dem umkämpften Markt der Döner-Betriebe in Gütersloh etablieren.

 Lesen Sie den ausführlichen Artikel am Wochenende im Gütersloher WESTFALEN-BLATT.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.