Borgholzhausenerin kommt bei »DSDS« eine Runde weiter Mia Beißmann »flasht« Mousse

Borgholzhausen (WB/jog). Die Borgholzhausener Sängerin Mia Beißmann kommt bei »Deutschland sucht den Superstar« eine Runde weiter. Die »Strahlefrau« überzeugte mit ihrer Interpretation von Kelly Clarksons »Piece by Piece« in der RTL-Sendung die Jury und bekommt beim Deutschland-Recall eine weitere Chance.

Die 17-jährige Mia Beißmann aus Borgholzhausen hat bei der RTL-Sendung »Deutschland sucht den Superstar« die nächste Runde erreicht.
Die 17-jährige Mia Beißmann aus Borgholzhausen hat bei der RTL-Sendung »Deutschland sucht den Superstar« die nächste Runde erreicht. Foto: RTL

»Deine Stimme hat unten eine unheimliche Wärme, du hast das voll im Griff, da gibt es nichts zu meckern«, lobte Dieter Bohlen. »Ich war geflasht«, sagte Juror Mousse T. Ein ganz klares Ja kam auch von den beiden anderen Jurymitgliedern Ella Endlich und Carolin Niemczyk. »Das Talent kommt vom Papa«, übte sich Mias Mutter Katrin in Bescheidenheit. Die Eltern und Mias beste Freundin waren mit von der Partie, als in Köln die Entscheidung fiel.

Die besten Kandidaten aus den elf Jurycastings treten im Deutschland-Recall gegeneinander an. Wer dort überzeugt, kämpft im Auslands-Recall mitten im südafrikanischen Nationalpark Pilanesberg um den Einzug in die Mottoshows.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.