Unfall auf der Wellingholzhausener Straße in Borgholzhausen Wildunfall: Gyros-Lieferant prallt vor Baum

Borgholzhausen/Melle (WB/bec). Es sollte die letzte Gyros-Auslieferung des Abends werden, doch sie endete für einen 58-jährigen Mann aus Melle schwerverletzt im Krankenhaus.

Bei einem Wildunfall auf der Wellingholzhausener Straße in Borgholzhausen ist ein 58-jähriger Mann schwer verletzt worden.
Bei einem Wildunfall auf der Wellingholzhausener Straße in Borgholzhausen ist ein 58-jähriger Mann schwer verletzt worden. Foto: Margit Brand

Ein Kurierfahrer des griechischen Restaurants »Hellas« in Wellingholzhausen ist auf dem Weg nach Borgholzhausen am Sonntagabend gegen 21 Uhr einem Reh ausgewichen und dabei vor einen Baum gefahren. Dieser bremste den roten VW-Caddie zugleich vor einem Sturz in einen Abhang links der Wellingholzhausener Straße.

Die Freiwilllige Feuerwehr Borgholzhausen rückte mit beiden Löschzügen aus, um bei der Rettung des Verunglückten zu helfen. Dieser konnte sich nach Angaben von Einsatzleiter Jens Eickmeyer nicht allein aus dem Fahrzeug befreien.

Da sich der Unfall an einem Waldstück wenige hundert Meter vor der Landesgrenze zu Niedersachsen ereignete, waren zunächst Rettungswagen von beiden Seiten vor Ort. Die Haller kehrten jedoch bald um. Der Verletzte wurde in ein Osnabrücker Krankenhaus gebracht.

Während der Aufräumarbeiten wurde auch das Reh gefunden, das den Unfall verursacht hatte. Es lag auf der anderen Straßenseite wenige Meter von der Fahrbahn tot im Unterholz. Die Verbindungsstrecke zwischen Borgholzhausen und Wellingholzhausen blieb für etwa eineinhalb Stunden gesperrt. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 10.000 Euro.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.