Baustelle am Enkefeld: Autofahrer brauchen Geduld Baggern für den Kreisel

Borgholzhausen (WB/jog). Diese Baustelle verlangt Autofahrern Geduld ab. Der Bau des Kreisverkehrs am Neubaugebiet Enkefeld hat begonnen. Die Bahnhofstraße muss dafür einseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Die Bagger legen los: Am Neubaugebiet Enkefeld wird jetzt ein Kreisverkehr gebaut.
Die Bagger legen los: Am Neubaugebiet Enkefeld wird jetzt ein Kreisverkehr gebaut. Foto: Johannes Gerhards

Die Abfahrtzeit der Bus-Linie 90 wird vorverlegt, um den Anschluss am Bahnhof an die Züge weiterhin sicher zu stellen. Bis zum Ende der Bauarbeiten verkehrt die Linie 90 ab den Haltestellen »Gesamtschule«, »Strothenke«, »Funke« und »Schüco Enkefeld« in Fahrtrichtung Versmold drei Minuten früher. In Fahrtrichtung Borgholzhausen gibt es keine Fahrzeitenänderungen.

Ende Mai ist mit der Installation der Lärmschutzwände auf den bereits aufgeschütteten Erdwällen zu rechnen.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.