Anastasiya Nesterova zeigt Ausstellung »Landstriche und Umkreise« Das Menschliche in der Natur

Borgholzhausen (WB). Auf den ersten Blick künden ihre Landschaftsbilder von der Schönheit, wie sie nur die Natur hervorzubringen vermag. Die Ambivalenz zeigt sich beim zweiten Blick, wenn dieser auf die von Menschenhand in die Idylle eingebauten Elemente wie Straßen oder Windräder fällt.

Von  Burkhard Hoeltzenbein

Anastasiya Nesterovas Werke finden bei der Vernissage im Rathaus großen Anklang. Den Schlüssel zum Werk der auf der Krim in der Ukraine geborenen 36-jährigen Künstlerin legt den etwa 30 Gästen dabei Vanessa Charlotte Heitland in die Hand.

Die Museumsleiterin des Schlosses Bad Pyrmont verweist auf die moderne, individuelle Bildsprache, die Nesterovas Werk prägen. »Sie zeigt Landschaft in zeitgenössischer Form. Ihren Bildern haftet etwas installationshaftes an«, erklärt sie.

Im Holzdruck unter dem einen weichen Anstrich gebenden Glas lebt von seinen auf das Wesentliche reduzierten farbigen Elementen. Foto: Hoeltzenbein

Attribute, die die Besucher beim anschließenden Rundgang in der Galerie schnell wiederfinden. Es ist Nesterovas besondere Beobachtungsgabe, die ihre Holzdruckschnitte und Ölgemälde jeweils einen außergewöhnlichen »Touch« geben.

Die Ausstellung ist bis zum 6. Mai zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu besichtigen: Montag bis Freitag 8 bis 12.30 Uhr, am Donnerstag auch von 14.30 bis 18 Uhr.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.