Mit Quadrocopter, Fernbedienung und Tablet-PC: Meik Weinert präsentiert seine »Arbeitsgeräte«. Foto: Hendrik Christ

Harsewinkel Fotos aus dem Mini-Hubschrauber

Wenn Meik Weinert Fotos schießt, dann am liebsten aus luftiger Höhe. Vor knapp einem halben Jahr schaffte sich der Beelener mit Harsewinkeler Wurzeln eine Drohne an.

Von Hendrik Christ

Verl Chor will musikalisches Zeichen setzen

Verl hat einen neuen Chor. Die Sänger haben sich anlässlich des Internationalen Weihnachtszaubers zusammengeschlossen.

Rheda-Wiedenbrück Remy folgt auf Jurczyk

15 Jahre war er als Geschäftsführer im Bereich Technik im Simonswerk tätig. Zum Jahresende geht Karl-Christian Jurczyk in den Ruhestand.

Borgholzhausen Münzauktion spendet 5000 Euro

Seit Jahren spendet die Teutoburger Münzauktion regelmäßig Geld an den Verein »Füreinander – Familien nierenkranker Kinder«.

Werther Firmen kritisieren Planungspolitik

Im Rathaus muss man sich eigentlich keinen Vorwurf machen. Die ortsansässigen Unternehmen setzen Werther als Wirtschaftsstandort dennoch nur auf den vorletzten Platz im Kreis.

Von Klaus-Peter Schillig

Steinhagen Skurrile Erlebnisse zum Fest

»Lasst uns satt und müde sein«: Das Motto ließ erahnen, dass Buchhändlerin Susanne Lechtermann beim Literarischen Adventskalender etwas andere Weihnachtstexte zum Besten geben würde.

Halle Insektenfreundliche Grünflächen gefordert

Die Grünen sorgen sich um das allgemeine Insektensterben und wollen dem durch eine einfache Maßnahme entgegenwirken. Städtische Rasenflächen sollen nicht mehr intensiv gepflegt werden.

Steinhagen Sie mögen sich, sie helfen sich

Alle Beteiligten ziehen jetzt zum Ausklang der ersten Projektphase ein positives Resümee. Man lernt nie aus: Das trifft hier einmal mehr zu, unabhängig vom Alter. Zum Auftakt der seit Sommer laufenden Reihe »Jung trifft Alt« haben Schüler der achten und neunten Klassen des Steinhagener Gymnasiums Senioren die Möglichkeiten von Smartphones erklärt. Wort- und Sprachnachrichten zu verschicken, Fotos auszutauschen oder sich Rat im Internet zu suchen, das hilft schließlich auch älteren Menschen.

Von Volker Hagemann

Gütersloh »Pumpen« im Raumschiff

Wo früher viele Jahrzehnte lang Stückgut der Eisenbahn umgeschlagen wurde, stemmen Gütersloher von diesem Wochenende an Gewichte: Das FitX-Studio eröffnet im neuen Quartier Gleis 13 am Samstag, 16. Dezember, um 11 Uhr.

Von Carsten Borgmeier

Rietberg/Gütersloh Anna-Maria Zimmermann bringt Sohn zur Welt

Babyglück für Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann. Die Rietbergerin brachte am Freitagmorgen ihr erstes Kind zur Welt.

Versmold Ulrike Poetter sticht Petra Pölzing aus

Bei der Wahl zur Stellvertretenden Bürgermeisterin in Versmold bringen CDU, FDP und UWG ihre Kandidatin durch. Horst Hardiek verlässt die SPD.

Von Burkhard Hoeltzenbein

Verl Steuersenkung wird befürwortet

Der Vorschlag der Verwaltung, die Grundsteuer A und B zu senken, wird auch von SPD, Grünen, FWG und FDP begrüßt. Die CDU hatte bereits zuvor ihre Zustimmung signalisiert.

Rietberg Haushalt findet Zustimmung

Der Haushalt für das Jahr 2018 ist beschlossene Sache. Einstimmig hat der Rat der Stadt Rietberg am Donnerstag das Zahlenwerk abgesegnet. Erträge und Aufwendungen sind gleich hoch.

Von Stefan Lind

Versmold Vier Verletzte bei Unfall

Vier Personen sind bei einem Unfall in Versmold am Freitagabend verletzt worden. Ein Auto war gegen einen Baumstumpf gefahren.

Gütersloh Klinikum verliert 64 Betten

Proteste und Stellungnahmen aus Rat und Kreistag haben nichts gebracht – das Städtische Klinikum Gütersloh soll im kommenden Jahr 64 von 474 Betten abbauen. Geschäftsführerin Maud Beste kündigt eine Klage gegen das Land an.

Von Stephan Rechlin

Kommentar zur Stadtentwicklung in Werther Jetzt ist Gemeinsamkeit gefragt

Der Flächennutzungsplan muss überarbeitet werden, die Stadtentwicklung ausgearbeitet und vor allem müssen neue SWohngebiete geschaffen: Herausforderungen für den Rat in Werther.

Von Klaus-Peter Schillig

Werther Attacken gegen die Bürgermeisterin

Zu langsam, zu perspektivlos: Die Wertheraner Verwaltung musste sich bei der Verabschiedung des Haushaltes einiges anhören. Bürgermeisterin Marion Weike konterte.

Von Klaus-Peter Schillig

Verl »Essstörungen nehmen dramatisch zu«

Essstörungen nehmen zu. Alleine in NRW ist die Zahl der betroffenen Frauen laut einer aktuellen Studie in den vergangenen zehn Jahren um 19 Prozent gestiegen.

Steinhagen Ein neues Türchen geöffnet

Das Vereinsheim ist renoviert. Und so öffnete die Kyffhäuser-Kameradschaft Brockhagen-Steinhagen zum ersten Mal ein Türchen des Lebendigen Adventskalenders.

Schloß Holte-Stukenbrock Mehr als 1000 Kunden

Ab Januar wird es ernst. Dann beliefern die neuen Stadtwerke der Stadt Schloß Holte-Stukenbrock ihre Kunden mit Strom, Gas und Wasser. Seit Beginn der Geschäftstätigkeit im November haben mehr als 1000 Kunden Verträge zur Strom- und Gasversorgung geschlossen.

Von Bernd Steinbacher