Vier Verletzte bei Unfall auf dem Quellenhofweg Frontal auf Bus geprallt

Bielefeld (WB/peb). Zwei Insassen eines Linienbusses sind am Donnerstag bei einem Unfall auf dem Quellenhofweg verletzt worden. Sie wurde ebenso ins Krankenhaus gebracht wie zwei Insassen der beiden beteiligten Autos.

Beim Zusammenstoß zwischen dem Mobiel-Bus der Linie 122 und zwei Autos in Bethel wurden insgesamt vier Menschen verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus.
Beim Zusammenstoß zwischen dem Mobiel-Bus der Linie 122 und zwei Autos in Bethel wurden insgesamt vier Menschen verletzt. Sie kamen ins Krankenhaus. Foto: Peter Bollig

Der Mobiel-Bus der Linie 122 befuhr gegen 16.15 Uhr den Quellenhofweg in Richtung Artur-Ladebeck-Straße, als er in Höhe der Kreuzung mit der Deckertstraße frontal mit einem Audi kollidierte. Der Audi mit einer 26-jährigen Frau hinterm Lenkrad war in der Gegenrichtung unterwegs und wollte die Kreuzung passieren, als von links ein Mazda, laut Polizei bei Rotlicht, aus der Deckertstraße herausfuhr.

Das Fahrzeug mit einer 29 Jahre alten Frau an Bord traf den Audi seitlich im Heckbereich, wodurch der Audi ins Schleudern geriet und in den Gegenverkehr fuhr. Dort traf er den Mobiel-Bus frontal. Durch den Zusammenstoß wurden zwei Fahrgäste im Bus (58 und 52 Jahre) durch Stürze leicht verletzt. Sie wurden vorsorglich mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Auch die Audi-Fahrerin wurde leicht, die Frau im Mazda allerdings schwer verletzt. Sie verblieb stationär im Krankenhaus.

Die Autos wurden abgeschleppt, der Bus konnte in die Werkstatt gefahren werden. Es entstand rund 20.000 Euro Sachschaden. Der Quellenhofweg blieb zwei Stunden gesperrt.

Kommentare

Diese Diskussion ist geschlossen. Kommentieren ist nicht mehr möglich.